Genussmarkt 2019

Genussmarkt Linz 2019

 

Genuss – was ist das eigentlich? Schaut man nach der Definition, dann findet man heraus, dass Genuss eine positive Sinnesempfindung sein soll, die mit Wohlbehagen, geistiger und/oder  körperlicher Art, verbunden ist. Das bedeutet, beim Genießen ist mindestens ein Sinnesorgan beteiligt. Es kann zum Beispiel der Hörsinn angesprochen werden, wenn wir Musik genießen. Besonders oft, aber nicht ausschließlich, meint man den kulinarischen Genuss, wenn vom Genießen gesprochen wird: also Essen und Trinken.

Linz, „Bunte Stadt am Rhein“, regt zum Genießen an. Nach dem Französischen Gourmet-Markt, der dieses Jahr zum ersten Mal unter der Regie der Linzer Werbegemeinschaft stattfand, gibt es eine weitere Veranstaltung, die sich mit dem Genuss, nun nicht typisch französisch, beschäftigt: der Genuss-Markt am 24. und 25. August, also dem letzten vollständigen Wochenende im August.

Obwohl der kulinarische Genuss im Mittelpunkt der Veranstaltung steht, bietet Linz sicherlich noch mehr für die Sinne. Ganzjährig beispielsweise die namensgebenden bunten Fachwerkhäuser. Diese stehen auch während des letzten Augustwochendes den Besuchern zwecks Bewunderung zur Verfügung.

Die Linzer Gastronomen und die Aussteller des Genuss-Marktes werden dafür sorgen, dass die Geschmackssinne der Besucher keine Langeweile empfinden. Angefangen beim Wein, aus regionaler Erzeugung bekannt, bis zu verschiedensten Köstlichkeiten, die gegessen werden möchten. Liebhaber unterschiedlicher Küchen kommen genauso auf ihre Kosten wie diejenigen, die mal etwas Neues ausprobieren möchten. Spanisch, indisch, deutsch, süß oder deftig – in Linz am Rhein bleibt niemand hungrig oder durstig, schon gar nicht an diesem genießerischen Wochenende.