Antik- und Trödelmarkt am 11. und 12. Mai 2019

Die Linzer Antik- und Trödelmärkte haben sich über die vielen Jahre einen unverwechselbaren Ruf bei Liebhabern nostalgischer Schätze erworben. Der Reiz des Schauens, Suchens und Stöberns ist dem entsprechend ungebrochen. Mit ihrem bunten Angebot an antiken Möbeln, Kleinantiquitäten und Trödel schaffen es die Aussteller aus dem In- und Ausland immer wieder neu, die Liebhaber nostalgischer Schätze zu überraschen.

Das Alleinstellungsmerkmal des Linzer Antik- und Trödelmarktes gründet vor allem auf einem in Deutschland wohl einmaligen und reichhaltigen Angebot an antiken Möbelstücken aus verschiedenen Epochen, egal ob unrestauriert oder im Bestzustand. Ob Weichholz oder Eiche, Nussbaum- oder Kirschholz: der bunten Bandbreite an Möbeln vom Biedermeier bis zum Jugendstil scheinen keine Grenzen gesetzt. Für jeden Geschmack ist auf den großzügigen wettergeschützten Flächen unter den vielen Bahnviadukten sowie auf dem freien Marktgelände rund um Rheintor und Burg Linz stets Außergewöhnliches für jeden Geldbeutel zu finden.

Am 13. Mai ist verkaufsoffener Sonntag.